Hakel

Die Hakel AG im Industriepark Greenstate baut auf einem Gelände von 11.000 m2 die Produktion der Überspannungs-, Erdungs- und Blitzschutzeinrichtungen.

Die Hakel AG ist ein sich dynamisch entwickelndes russisches Unternehmen, Entwickler und Hersteller der elektrotechnischen Ausrüstung, Erdungs- und Blitzschutzeinrichtungen mit 100% russischer Kapitalbeteiligung.

Geschichte der ansässigen Gesellschaft

2002 - Gründung der Firma in St. Petersburg als offizielle Vertretung des tschechischen Herstellers der elektrotechnischen Ausrüstung Hakel.

2007 - Aufbau der Produktionsstätte und Anfang der Herstellung von Überspannungsschutzverteilern®. Gründung des eigenen Engineering-Zentrums und der eigenen Entwicklungsstelle.

2009 - Aufbau der Produktionsstätte und Anfang der Herstellung von Überspannungsschutzgeräten®.

2010 - Gründung des Testlabors für Prüfungen und Durchführung von Konstruktions- und Entwicklungsarbeiten zur Verbesserung der vorhandenen Modelle und Entwicklung der neuen Typen von Überspannungsschutzgeräten und -verteilern®, sowie zur Qualitätskontrolle der herzustellenden Produkte.

2013 - Das Unternehmen wurde zur Gesellschaft mit 100% russischer Beteiligung.

2013 - Anfang der Lieferungen von elektrolytischen Erdern.

2016 - Anfang der Herstellung von Regeltechnik-Produkten.

2018 - Anfang der Herstellung von Varistoren.

2019 werden mehr als 1000 Typen von Überspannungsschutzgeräten hergestellt, bestimmt für den Schutz von einem beliebigen Objekt bzw. einer Ausrüstung entlang aller möglichen Stromwege, die gefährliche Stoßüberspannungen erzeugen. Es werden mehr als 50 Typen von Überspannungsschutzverteilern® hergestellt. Mehr als 2000 Sätze von kompletten Erdungsanlagen sind geliefert und mehr als 200 Objekte mit kompletten Blitzschutzanlagen ausgestattet.

Geschichte der ansässigen Gesellschaft

2002 - Gründung der Firma in St. Petersburg als offizielle Vertretung des tschechischen Herstellers der elektrotechnischen Ausrüstung Hakel.

2007 - Aufbau der Produktionsstätte und Anfang der Herstellung von Überspannungsschutzverteilern®. Gründung des eigenen Engineering-Zentrums und der eigenen Entwicklungsstelle.

2009 - Aufbau der Produktionsstätte und Anfang der Herstellung von Überspannungsschutzgeräten®.

2010 - Gründung des Testlabors für Prüfungen und Durchführung von Konstruktions- und Entwicklungsarbeiten zur Verbesserung der vorhandenen Modelle und Entwicklung der neuen Typen von Überspannungsschutzgeräten und -verteilern®, sowie zur Qualitätskontrolle der herzustellenden Produkte.

2013 - Das Unternehmen wurde zur Gesellschaft mit 100% russischer Beteiligung.

2013 - Anfang der Lieferungen von elektrolytischen Erdern.

2016 - Anfang der Herstellung von Regeltechnik-Produkten.

2018 - Anfang der Herstellung von Varistoren.

2019 werden mehr als 1000 Typen von Überspannungsschutzgeräten hergestellt, bestimmt für den Schutz von einem beliebigen Objekt bzw. einer Ausrüstung entlang aller möglichen Stromwege, die gefährliche Stoßüberspannungen erzeugen. Es werden mehr als 50 Typen von Überspannungsschutzverteilern® hergestellt. Mehr als 2000 Sätze von kompletten Erdungsanlagen sind geliefert und mehr als 200 Objekte mit kompletten Blitzschutzanlagen ausgestattet.

Industriepark Greenstate
Sankt Petersburg, Leningrader Gebiet, Volkhonskoye shosse 2Б
Close